HOME | KONTAKT | DE / EN

Die Stiftung Drittes Millennium - Förderung

Unsere Gesellschaft wird durch die wachsende Kluft zwischen Arm und Reich, die zunehmende Zerstörung der Umwelt, Kriege, sowie den ungebremsten Verbrauch der Ressourcen bedroht. Ein Richtungswechsel ist dringend nötig. Wir sind der Ansicht, dass die Menschheit grundsätzlich die Intelligenz und Fähigkeit besitzt, die Probleme zu bewältigen. Dazu braucht es aber einen Bewusstseinswandel und die Einsicht, dass wir eine Welt sind, die endlich ist. Es genügt nicht, die täglich wachsende Not zu lindern; wir müssen umdenken und die Strukturen, die dieses Elend verursachen, zu verändern versuchen.

Die Stiftung Drittes Millennium fördert primär Projekte für Hilfe zur Selbsthilfe, besonders wenn diese einen wichtigen Anteil Bildung und Ausbildung beinhalten und selbst tragend werden können. Die Projekte müssen nachhaltig sein, das heisst, die ökologischen, ökonomischen und sozialen Komponenten müssen gleichwertig mit einbezogen werden. Die Basis unserer Arbeit ist der Dialog.

Wir arbeiten oft mit renommierten Gruppen zusammen, um unsere Unterstützung zu multiplizieren. Unser Einsatz ist international und sowohl politisch, konfessionell und auch kulturell neutral.

Für Gesuche an die Stiftung Drittes Millennium bitte die «Förderungskriterien» berücksichtigen.